Heizfolien -               Leistungen und Größen

ESWA Deckenheizfolien sind CE konform und erfüllen die Anforderungen des deutschen Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (Elketro-G).

Die Richtlinien der EG Verordnung 2002/95 EG (RoHS) können in den jeweiligen EG-Mitgliedsländern unterschiedlich in nationale Verordnungen umgesetzt sein. Prüfen Sie deshalb, die für Ihr Land gültigen Verordnungen, bevor Sie ESWA Deckenheizfolien montieren.

ESWA Deckenheizfolien sind in folgenden Standardabmessungen und mit den angegebenen Leistungen erhältlich.

90 W/m²

Breite (cm) Länge (cm)  Volt (V)  Watt/Folie
30 185 115 50
30 265 115 70
30 290 115 80
30 350 115 95
40 140 115 50
40 180 115 65
40 220 115 80
40 240 115 85
40 275 230 100
40 355 230 130
40 440 230 160
60 95 115 50
60 130 115 70
60 185 230 100
60 265 230 140
60 290 230 160
60 350 230 190
60 390 230 210
60 410 230 220
60 480 230 260
60 580 230 310
 

120 W/m²

Breite (cm) Länge (cm)  Volt (V)  Watt/Folie
30 300 230 110
30 430 230 155
30 490 230 175
40 230 230 110
40 290 230 140
40 350 230 170
40 400 230 190
60 80 115 60
60 160 230 115
60 230 230 165
60 250 230 180
60 300 230 215
60 330 230 240
60 375 230 270
60 430 230 310
60 490 230 345

 

140 W/m²

Breite (cm) Länge (cm)  Volt (V)  Watt/Folie
30 290 230 120
30 420 230 175
40 210 230 120
40 265 230 150
40 320 230 180
40 375 230 210
40 425 230 240
60 75 115 65
60 150 230 125
60 220 230 185
60 235 230 195
60 290 230 245
60 315 230 265
60 350 230 295
60 420 230 355
 

Type AC: Ein Anschlussgehäuse mit Schraublosen-Klemmen zum Anschluss von einer Verbindungsleitung für den festen Anschluss.

 

Type CC: Eine angeschweißte wärmebeständige flexible Leitung in verschiedenen Längen, geschützt mit einem festen Anschlussgehäuse.

 

Mögliche Differenz bei der Bemessungsaufnahme nach EN 60335: +5%/-10%

VDE geprüft nach DIN/EN 60335-1 Teil 96 (Besondere Anforderungen an Flächen-heizelemente)

DIN EN 60335-1 (VDE 0700-1): 2010-11; EN 60335-1: 2002+A11+A1+A12+A2+A13+A14: 2010; DIN EN 60335-1/A15 (VDE 0700-1/A15): 2012-03; EN 60335-1/A15: 2011;DIN EN 60335-2-96 (VDE 0700-96): 2009-06; EN 60335-2-96: 2002+A1: 2004+A2:2009;DIN EN 62233 (VDE 0700-366): 2008-11;  EN 62233:2008;DIN EN 62233 Ber.1 (VDE 0700-366 Ber.1): 2009-04; EN 6233 Ber.1:2008

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 ESWA Deutschland GmbH